Pomorska Droga św. Jakuba,  Vorbereitung und Planung

Wie könnt Ihr teilhaben?

  • Ich habe vor, meine täglichen Etappen hier im Blog zu dokumentieren. Ich werde versuchen, täglich ein paar Zeilen inklusive Bilder zu veröffentlichen. Ob das täglich gelingt, hängt natürlich von verschiedenen Faktoren ab:
    • Habe ich Internet zur Verfügung
    • habe ich noch Lust darauf oder will ich einfach nur schlafen oder habe etwas Besseres vor
  • Ich werde WhatsApp nutzen, um Bilder, Eindrücke usw. zu teilen.
    • Ich werde eine WhatsAppGruppe erstellen, in der ich Euch an meiner Reise teilhaben lasse. Wer das hier liest und gern in die WhatsAppGruppe aufgenommen werden möchte, schicke mir bitte eine persönliche E-Mal mit seiner Mobilfunkrufnummer oder schicke mir eine WhatsAppNachricht, falls er meine Nummer hat. Wer sich in die Gruppe aufnehmen lässt akzeptiert, dass diese Gruppe ausschließlich mir dazu dient, Euch über meine Pilgerreisen zu informieren. Natürlich dürft Ihr gern Kommentare zu meinen Posts senden, Antworten, welche nicht für die gesamte Gruppe interessant sind, sollten aber als persönliche Antwort geschickt werden, um für alle die Gruppe lesbar zu halten. Und vor Allem: Keine wie auch immer gearteten Witzbilder, -filme oder ähnlichen Spam. Dies führt nach einmaliger Ermahnung zum Ausschluss. Gegen so etwas bin ich sehr allergisch und kein wenig tolerant. 😉
    • In meinem WhatsAppStatus werde ich auch Bilder etc. teilen.
  • Ich habe einen Youtubekanal eingerichtet. In der Playlist Pommerscher Jakobsweg 2020 werde ich versuchen, Euch in kurzen Videos mitzunehmen auf meine Wanderung. Die Bearbeitung von Videodateien erfordert viel Zeit, Videodateien sind groß, und der Upload kostet Zeit und Datenvolumen. Dies kann sich alles als Hinderungsgrund für das bereitstellen der Videos herausstellen.

Ob ich die ganze Zeit alle oben aufgeführten Wege nutzen werde, wird sich zeigen. Ich weiß noch nicht, was machbar ist. Oberste Priorität hat für mich der Blog, dient er doch auch mir später als Erinnerung. Wer im Blog kommentieren möchte, muss sich bitte registrieren. Für nicht angemeldete Benutzer gibt es keine Kommentarfunktion.

Wer sein Passwort vergessen hat, kann sich im Anmeldedialog ein neues zuschicken lassen. Wenn es da Probleme gibt, hilft sicher eine persönliche Mail.

Neuregistrierungen müssen durch mich händisch frei gegeben werden, siehe auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.