Auf dem CF,  Camino a Fisterra

24.12.2018 Tag -1, Anreise

Tageskilometer: 13,18
Gesamtkilometer: 13,18

Tag -1, was soll das denn?

Dieser Tag  ist noch kein Pilgertag und da morgen auch keiner ist, fange ich halt mit -1 an zu zählen.

Meine Packliste hat nur kleine Änderungen erfahren. Eigentlich wollte ich die Tabelle nach mal nach Kategorien ordnen, aber dafür fehlte schlichtweg die Zeit, das muss bis nächstes Jahr warten.

Das war ein anstrengender Tag. Morgens 2.30 Uhr aufgestanden. Um 3.45 Uhr ging es schon aus dem Haus, eingecheckt hatte ich schon gestern, muss am Flughafen dann nur noch meinen Rucksack abgeben. Die Anreise verlief bestens. Ich kam trocken an der S-Bahn an, alle Flüge waren pünktlich und Santiago de Compostela empfing mich bei 15 Grad mit herrlichem Sonnenschein.Bis bis auf die ersten und letzten ca. 2 km war der Weg vom Flughafen in die Stadt sehr angenehm. Es ging auf hügeliger Strecke durch Wälder und kleine Dörfer. Bereits in Santiago sprach mich ein Fahrradpilger an: „The great final“. Ich musste ihm gestehen,  dass ich gerade frisch vom Airport  komme und  meine Tour erst anfängt. Nach 13,2 km war das Hotel erreicht. Es liegt zentral mitten in der Altstadt, logischerweise in einem sehr alten Gebäude. Aber darüber werde ich morgen mehr schreiben und auch ein paar Bilder veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.