Allgemein,  Camino a Fisterra,  Reisevorbereitung CF

Energiezufuhr unterwegs

Ich hoffe ja, auf meiner Wanderung viele leckere spanische Speisen genieße zu dürfen. Ich denke da zum Beispiel an Tapas, Paella oder auch leckere Fischgerichte.

Aber wenn das Pech mit mir ist, finde ich vielleicht kilometerweit nur geschlossene Bars und Restaurante. Die Energie lässt nach, das Laufen wird zur Qual und der Weg nimmt und nimmt kein Ende.

Wenn dann der kleine Hunger kommt…
Nein jetzt kommt keine Werbung für den Schokoriegel. Ich greife da lieber zu einem selbstgemachten Fruchtriegel.

Diese bestehen zu je einem Drittel aus Datteln, Nüssen und Geschmacksträgern. Auch ohne Zuckerzusatz eine süße Energiebombe! Ein Riegel bringt es auf ca. 150 kcal, 10 g Fett, 12 g Kohlehydrate und je 35 g Eiweiß und Ballaststoffe. Zusätzlich sind auch wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten. Die genauen Werte hängen natürlich von den verwendeten Geschmacksstoffen ab.

Neugierig geworden? Dann schaut mal bei Heidi auf einfachmaleinfach.de vorbei, da habe ich das Rezept gefunden. Natürlich kann man sich auch fertige Fruchtriegel kaufen, aber wenn man tagelang mit Gepäck durch die Gegend läuft um dann die Nächte mit wildfremden Menschen in großen Schlafsälen zu verbringen, darf ein bisschen Dekadenz schon mal sein. Außerdem weiß ich bei diesen Riegeln was drin ist und das gesparte Geld gebe ich gern in der nächsten Tapasbar aus.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.